Miteinander und füreinander – internationaler Weihnachtsbasar bei BIB in Augsburg

Es gibt keine größere Kraft als die Liebe. Sie überwindet den Hass wie das Licht die Finsternis.

(Martin Luther King)

 

Weihnachten ist das Fest der Liebe und des friedvollen Miteinanders. Diesen Spirit konnten Teilnehmer und Mitarbeiter bei BIB in Augsburg in den beiden Wochen vor Weihnachten spüren!
Die jugendlichen Flüchtlinge der Berufsintegrationsklassen in Kooperation mit der Berufsschule Neusäß gestalteten zusammen mit ihren Lehrern und Betreuern einen Weihnachtsbasar. Jeweils dienstags und donnerstags wehte ein süßer Geruch von Punsch durch unsere Räumlichkeiten und es gab allerlei zu bestaunen und zu probieren.
Selbstgenähte Taschen, Weihnachtsschmuck aus Holz, Stroh und vielem mehr, selbst gebackener Christstollen, Lebkuchen und Plätzchen… all das stand zum Verkauf an liebevoll gestalteten Tischen.
Auch anzuschauen und anzuhören gab es einiges. An allen 4 Verkaufstagen wurden Geschichten vorgelesen oder ein Krippenspiel vorgeführt!

Und der Basar war ein voller Erfolg! Unsere Lehrgangsteilnehmer aus Umschulungen, Ausbildungen, Weiterbildungen – sie alle kauften fleißig ein, probierten alles und sorgten so für unglaubliche 1000 Euro Einnahmen!

Weil unsere jungen Flüchtlinge gerne Augsburg etwas zurückgeben möchten, haben sie sich dafür entschieden, die Hälfte, also 500 Euro, für das neue Elefantenhaus des Zoos zu spenden!

Die zweite Hälfte der Einnahmen kommt in unseren Hilfsfonds für Asylbewerber – ein Topf, aus dem in Notlagen individuell geholfen werden kann!

Wir danken allen, die diese Aktion unterstützt haben: der Berufsschule Neusäß mit Schulleitung und Lehrkräften, allen Lehrern, Pädagogen und sonstigen Mitarbeitern von BIB, die engagiert mitgeholfen haben, den liebenswerten Käufern unserer Artikel, die immer auch ein nettes Wort für die jungen Menschen hatten und, last but not least, unseren jungen Schülern aus aller Welt!

 

 

Datum

23. Dezember 2016

Standort

Augsburg

„Azahru“ von Richard Mackenrodt – Wüstenstimmung bei BIB in Weilheim

7 Jahre ist es nun schon Tradition, dass in den Räumen von BIB Weilheim im Herbst eine Lesung stattfindet. Konzipiert und umgesetzt wird dies immer von der Kaufmännischen Übungsfirma des BIB Augsburg am Standort Weilheim.

Bei der diesjährigen Lesung am 13.10.2016  entführte der Autor Richard Mackenrodt sein Publikum in die Welt seines Romans “AZAHRÙ“- Wer den Weg verliert. Die spannende Reise führte durch die Sahara – die Königin unter den Wüsten.  Die Teilnehmer der Übungsfirma engagierten sich mit viel Liebe zum Detail bei der Dekoration und Umsetzung der Veranstaltung. Der Autor und die Gäste waren von dem themenbezogenen Ambiente und von der gelungenen Gestaltung des Abends hellauf begeistert. Für das leibliche Wohl sorgte ein leckeres afrikanisches Buffet, das von „Tante Emma“ aus Augsburg beliefert wurde. Zu einem besonderen Highlight wurde die landestypische Teezeremonie der Tuareg, welche die Gäste in die Welt des Wüstenvolkes versetzte. Im Anschluss daran konnte das Publikum Fragen an den Autor stellen und den erworbenen Roman handsignieren lassen. Alle Besucher sind jetzt schon auf die Lesung im nächsten Jahr sehr gespannt.

Datum

30. Oktober 2016

Standort

Augsburg

Eröffnung Standort Maximilianshöhe in Garmisch-Partenkirchen

Am Mittwoch, den 28.09.2016 war es soweit! Unser neuer Standort in Garmisch-Partenkirchen, an dem bereits seit Juli gelernt und gearbeitet wird, wurde offiziell eingeweiht.

Viele geladenen Gäste, darunter unsere Auftraggeber, die Agentur für Arbeit Weilheim und das Jobcenter Garmisch-Partenkirchen, sowie viele Kooperationspartner erwiesen uns die Ehre.

Am Standort Maximilianshöhe werden aktuell ca. 50 Asylbewerber praktisch und theoretisch unterrichtet. Und auch Sie lieferten Ihren Beitrag zur gelungenen Eröffnung: 6 Teilnehmer erzählten von sich, Ihren Plänen und Ihren beruflichen und privaten Wünschen. Eine tolle Leistung, nach 3 Monaten Deutschunterricht und vor so vielen Zuhörern! Auch das leckere Büffet wurde von der Hauswirtschaftsgruppe zubereitet und festlich angerichtet.

Aber auch Presse und Radio waren anwesend. Lesen und hören Sie, was sie zu berichten hatten und klicken Sie sich durch unsere Galerie.

Alle Fotos wurden freundlicherweise von Herrn Wolfgang Kaiser, Garmisch-Partenkirchener Tagblatt, zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

Pressebericht: Garmisch-Partenkirchener_Tagblatt_30.09.2016_Einblick_ins_Berufsleben

 

Datum

7. Oktober 2016

Standort

Garmisch-Partenkirchen
 

580 Euro für die Erdbebenopfer in Amatrice – dank Ihrer Hilfe!

Liebe Gäste und Kunden des Tante Emma Cafés am Fischertor,

vielen herzlichen Dank für Ihre Unterstützung bei unserer Spendenaktion für die Erdbebenopfer der Region Amatrice in Italien. Sie haben sich die Spaghetti all’amatriciana schmecken lassen und dabei sind 290,00 Euro in unsere Spendenkasse geflossen.

Und wie versprochen haben wir den gleichen Betrag nochmals draufgelegt.

580,00 Euro gehen an „PRO LOCO ORNANO“ und helfen den betroffenen Menschen dort schnell und direkt! Wenn Sie mehr dazu wissen möchten, finden Sie hier die Facebookadresse dazu.

Facebookseite der Organisation

 

Datum

2. Oktober 2016

Standort

Augsburg
 

Die Manufaktur der schönen Dinge geht baden…

Nach Wochen kreativer Arbeit in der Werkstatt hatten sich die Teilnehmer der Manufaktur der schönen Dinge in Donauwörth einen schönen Tag verdient! Und deshalb ging es am 01.09.2016 bei strahlend schönem Wetter mit dem Bus zum Altmühlsee! Lesen Sie unten den Bericht über den Ausflug!

Und besuchen Sie unseren Shop in der Dietrichstr. 24 (alte Post). Hier gibt es ganzjährig schöne, nützliche und kreative Dinge, die das Leben schöner machen – so wie ein Ausflug im Sommer!

Bericht über den Ausflug der Manufakturteilnehmer

Datum

21. September 2016

Standort

Augsburg
 

11 neue Steuerfachangestellte nach bestandener Abschlussprüfung!

Herzlichen Glückwunsch an die 11 Absolventinnen der Umschulung zur Steuerfachangestellten in Weilheim! Trotz der erhöhten Belastung durch Familie und Kinder haben unsere Umschülerinnen in Teilzeit hervorragende Ergebnisse erzielt! Ein anstrengender, herausfordernder aber sicher auch bereichernder Lebensabschnitt geht nun zu Ende. Denn nun geht es ab in die Arbeit! Und auch hier haben bereits 10 von 11 Damen eine Arbeitsstelle gefunden!

Und wie jedes Jahr durften wir auch wieder eine Umschülerin besonders ehren! Frau Micaela St. wurde von der Steuerberaterkammer wegen ihrer besonders guten Leistungen geehrt!

Herzlichen Glückwunsch an alle!

Bericht über Umschulung und Prüfungserfolg von Günter Bessler, Projektleiter

Datum

18. September 2016

Standort

Augsburg
 

Spendenaktion für die Erdbebenopfer in Amatrice im Cafe Tante Emma am Fischertor

Liebe Gäste und Kunden des Tante Emma Cafés am Fischertor,

wie Sie wissen, hat ein schweres Erdbeben die Region Amatrice in Italien getroffen. Gerne möchte das Tante Emma Team dort helfen. Deshalb haben wir eine Spendenaktion ins Leben gerufen.

Vom 06.09.2016 bis 16.06.2016 gibt es bei uns täglich auf der Karte „Spaghetti all’amatriciana“ zum Preis von 5,90 Euro.

3 Euro pro Bestellung fließen in unsere Spendenkasse für Amatrice. Am Ende der Aktion wird BIB/Tante Emma das Ergebnis verdoppeln und an eine Hilfsorganisation für Amatrice weiterleiten.

Deshalb: Lassen Sie sich dieses leckere Gericht aus der Region Amatrice, original zubereitet von unseren italienischen Köchen, schmecken und unterstützen Sie damit die Opfer des Erdbebens!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Datum

10. September 2016

Standort

Augsburg

Sommer, Sonne, Dachterrasse….

Aus trostlos und langweilig wurde cool, lässig und bequem!

Teilnehmer des Jugendprojektes „Zug – Zukunft gestalten“ haben gemeinsam mit den Projektbetreuerinnen Frau Artmann und Frau Willberger die bislang eher eintönige Dachterrasse des BIB Weilheim neu gestaltet. Das Ergebnis kann sich sehen lassen! Und noch viel wichtiger: es steht allen, die Lust auf eine Pause in der Sonne haben zur Verfügung. Ein herzliches Dankeschön an unsere Baumeister!

Bericht über das Dachterrassenprojekt

Datum

4. September 2016

Standort

Weilheim
 

Kompetenz in Nahversorgung – Utz aktuell berichtet über Tante Emma

Es ist schon eine ganze Weile her, dass unser Tante Emma Laden im Ellinor-Holland-Haus eröffnet wurde. Dennoch möchten wir Ihnen einen Artikel in „Utz aktuell“ nicht vorenthalten, der über die Eröffnung berichtet.

„Utz aktuell“ ist die Zeitschrift unseres Hauptlieferanten. Die Fa. Utz ist spezialisiert auf kleinere Läden und so der perfekte Partner für uns! Schnell, frisch, kundenorientiert.. was können wir uns mehr wünschen. Und bei der Gelegenheit ein herzliches Dankeschön an unseren Betreuer bei der Fa. Utz, Herrn Böhm! Er lässt sowohl Herzblut als auch Erfahrung in unser Sortiment einfließen.

Utz aktuell – Ausgaben Juni 2016

Datum

19. August 2016

Standort

Augsburg
 

Geballte Frauenpower beim Augsburger Nachtlauf!

Zum ersten- aber sicher nicht letzten Mal- starteten am Samstag, den 23.07.2016 abends um 21:30 Uhr fünf BIB- Mitarbeiterinnen beim diesjährigen Augsburger Nachtlauf und hatten sichtlich viel Spaß dabei.

„Bei Gewitterstimmung und viel Abkühlung von oben legten wir in zwei Runden um den Kuhsee 5 km zurück. Rund 200 Fackeln (eine von uns zählte diese, um sich zu motivieren, schneller ins Ziel zu gelangen) beleuchteten für uns den Weg. Obwohl man an unserem Aussehen am Ende nicht mehr unterscheiden konnte, ob wir nun im See schwimmen waren oder ihn laufend umrundet hatten, haben wir es alle wohlbehalten ins Ziel geschafft und uns in der BIB- internen Wertung den hervorragenden 1. Platz gesichert!“

Datum

8. August 2016

Standort

Augsburg