Berufssprachkurs B2 (Vollzeit)

Sie wollen Ihr Deutsch für das Leben und Arbeiten in Deutschland verbessern? Bei uns lernen Sie an 5 Vormittagen in der Woche in Vollzeit Deutsch für den Beruf. Nach 500 Unterrichtsstunden endet der Kurs mit einer B2-Prüfung. Der Kurs dauert 6 Monate.

IN DIESEM KURS KÖNNEN SIE…

• Deutsch auf dem Niveau B2 (GER) lernen
• berufsbezogenen Wortschatz erarbeiten
• Redewendungen und Grammatik üben, um sich in der Arbeitswelt gut zu verständigen
• lernen, E-Mails, Briefe und Fachtexte zu lesen und zu verstehen
• selbst Briefe, E-Mails und wichtige Textformen Ihres Berufs schreiben
• den Umgang mit dem Computer üben
• die B2-Prüfung (telc) machen

TEILNAHMEVORAUSSETZUNGEN

Teilnehmen können Zugewanderte (einschließlich Asylbewerber/innen aus Ländern mit hoher Schutzquote), EU-Bürger/innen sowie Deutsche mit Migrationshintergrund, die über einen Berechtigungsschein verfügen.

Bringen Sie bitte folgende Dokumente zur Anmeldung mit:

• Berechtigungsschein
• Sprachzertifikat B1 (nicht älter als 6 Monate). Wenn Sie kein Zertifikat besitzen, führen wir einen Einstufungstest durch.
• Ausweispapiere
• Falls vorhanden: Leistungsbescheid

EINE PERSÖNLICHE BERATUNG UND DETAILLIERTE INFORMATIONEN ERHALTEN SIE BEI:

Ihrem Arbeitsvermittler/Ihrer Arbeitsvermittlerin
bei Ihrem zuständigen Jobcenter/Ihrer Agentur für Arbeit oder

BIB Augsburg gGmbH, Frau Monika Lindner
Memminger Straße 6, 86159 Augsburg
(0821) 258 581 – 0, lindner@bibaugsburg.de

Datum

8. Juni 2021

Standort

 

Berufssprachkurs B2 (Abendkurs)

Sie wollen Ihr Deutsch für das Leben und Arbeiten in Deutschland verbessern? Bei uns lernen Sie an 3 Abenden in der Woche in Teilzeit Deutsch für den Beruf. Nach 500 Unterrichtsstunden endet der Kurs mit einer B2-Prüfung. Der Kurs dauert 10 Monate.

IN DIESEM KURS KÖNNEN SIE…

• Deutsch auf dem Niveau B2 (GER) lernen
• berufsbezogenen Wortschatz erarbeiten
• Redewendungen und Grammatik üben, um sich in der Arbeitswelt gut zu verständigen
• lernen, E-Mails, Briefe und Fachtexte zu lesen und zu verstehen
• selbst Briefe, E-Mails und wichtige Textformen Ihres Berufs schreiben
• den Umgang mit dem Computer üben
• die B2-Prüfung (telc) machen

TEILNAHMEVORAUSSETZUNGEN

Teilnehmen können Zugewanderte (einschließlich Asylbewerber/innen aus Ländern mit hoher Schutzquote), EU-Bürger/innen sowie Deutsche mit Migrationshintergrund, die über einen Berechtigungsschein verfügen.

Bringen Sie bitte folgende Dokumente zur Anmeldung mit:

• Berechtigungsschein
• Sprachzertifikat B1 (nicht älter als 6 Monate). Wenn Sie kein Zertifikat besitzen, führen wir einen Einstufungstest durch.
• Ausweispapiere
• Falls vorhanden: Leistungsbescheid

EINE PERSÖNLICHE BERATUNG UND DETAILLIERTE INFORMATIONEN ERHALTEN SIE BEI:

BIB Augsburg gGmbH, Standort Aichach
Steubstraße 3-5, 86551 Aichach

Frau Anna Kurka 
Frau Miroslava Shala
Tel: 08251 871796
anna.kurka@bibaugsburg.de
shala@bibaugsburg.de

Datum

3. März 2021

Standort

 

Berufssprachkurs B1

Sie wollen das Niveau B1 erreichen? Sie haben schon alle Stunden im Integrationskurs besucht? In diesem Kurs am Nachmittag haben Sie 400 Unterrichtsstunden. Sie lernen mit freundlichen LehrerInnen. Der Kurs endet mit einer B1-Prüfung (telc). Der Kurs dauert 5 Monate.

In kleinen Gruppen lernen Sie in 300 Unterrichtsstunden berufsbezogenes Deutsch auf dem Niveau B1. Ein spezielles Prüfungstraining bereitet Sie in 100 Unterrichtsstunden auf die Abschlussprüfung B1 vor. Wir bieten Ihnen zwei Möglichkeiten zum Lernen: in Vollzeit oder ausbildungs- bzw. berufsbegleitend in Teilzeit. So haben Sie die Wahl, wie Sie Arbeiten und Deutsch Lernen am besten verbinden können!

IN DIESEM KURS KÖNNEN SIE…

  • Deutsch auf dem Niveau B1 (GER) lernen.
  • Ihren beruflichen Wortschatz erweitern.
  • Redemittel und Grammatik üben.
  • Fachtexte lesen.
  • Briefe und E-Mails schreiben.
  • Lerntechniken trainieren.
  • mit dem Computer arbeiten.
  • sich über die Arbeitssuche, Bewerbungen und Arbeiten in Deutschland informieren.
  • die B1-Prüfung machen.

TEILNAHMEVORAUSSETZUNGEN

Teilnehmen können Zugewanderte (einschließlich Asylbewerber/innen aus Ländern mit hoher Schutzquote), EU-Bürger/innen sowie Deutsche mit Migrationshintergrund, die über einen Berechtigungsschein verfügen.

Bringen Sie bitte folgende Dokumente zur Anmeldung mit:

  • Berechtigungsschein
  • Sprachzertifikat A2. Wenn Sie kein Zertifikat besitzen oder es älter als 6 Monate ist, führen wir einen Einstufungstest durch.
  • Ausweispapiere
  • Falls vorhanden: Leistungsbescheid

EINE PERSÖNLICHE BERATUNG UND DETAILLIERTE INFORMATIONEN ERHALTEN SIE BEI:

Ihrem Arbeitsvermittler/Ihrer Arbeitsvermittlerin
bei Ihrem zuständigen Jobcenter/Ihrer Agentur für Arbeit oder

BIB Augsburg gGmbH, Frau Monika Lindner
Memminger Straße 6, 86159 Augsburg
(0821) 258 581 – 0, lindner@bibaugsburg.de

Datum

15. Dezember 2020

Standort

 

Berufssprachkurs B2 für Beschäftigte (Wochenendkurs)

Sie arbeiten und wollen gleichzeitig fortgeschrittene Deutschkenntnisse erwerben? Bei uns könne Sie am Wochenende Deutsch für den Beruf lernen. Nach 400 Unterrichtsstunden endet der Kurs mit einer B2-Prüfung. Er dauert 10 Monate.

IN DIESEM KURS KÖNNEN SIE…

• Deutsch auf dem Niveau B2 (GER) lernen
• berufsbezogenen Wortschatz erarbeiten
• Redewendungen und Grammatik üben, um sich in der Arbeitswelt gut zu verständigen
• lernen, E-Mails, Briefe und Fachtexte zu lesen und zu verstehen
• selbst Briefe, E-Mails und wichtige Textformen Ihres Berufs schreiben
• den Umgang mit dem Computer üben
• die B2-Prüfung (telc) machen

TEILNAHMEVORAUSSETZUNGEN

Teilnehmen können Zugewanderte (einschließlich Asylbewerber/innen aus Ländern mit hoher Schutzquote), EU-Bürger/innen sowie Deutsche mit Migrationshintergrund, die über einen Berechtigungsschein verfügen.

Bringen Sie bitte folgende Dokumente zur Anmeldung mit:

• Berechtigungsschein
• Sprachzertifikat B1 (nicht älter als 6 Monate). Wenn Sie kein Zertifikat besitzen, führen wir einen Einstufungstest durch.
• Ausweispapiere
• Falls vorhanden: Leistungsbescheid

EINE PERSÖNLICHE BERATUNG UND DETAILLIERTE INFORMATIONEN ERHALTEN SIE BEI:

Ihrem Arbeitsvermittler/Ihrer Arbeitsvermittlerin
bei Ihrem zuständigen Jobcenter/Ihrer Agentur für Arbeit oder

BIB Augsburg gGmbH, Frau Monika Lindner
Memminger Straße 6, 86159 Augsburg
(0821) 258 581 – 0, lindner@bibaugsburg.de

Datum

15. Dezember 2020

Standort

 

Berufssprachkurs C1 für Beschäftigte (Abendkurs)

Sie wollen fortgeschrittene Deutschkenntnisse neben Ihrer Beschäftigung erwerben? Bei uns lernen Sie an 3 Abenden in der Woche Deutsch für den Beruf. Zusätzlich haben Sie an 8 Samstagen Unterricht, ca. einmal pro Monat. Der Kurs endet nach 400 Unterrichtsstunden mit einer C1-Prüfung (telc).

KURSINHALTE

Dieser Kurs befähigt Sie dazu, …
• Deutsch auf dem Niveau C1 (GER) zu beherrschen.
• längeren Vorträgen, Radio- und Fernsehsendungen mühelos zu folgen.
• Gespräche und Dikussionen im beruflichen und gesellschaftlichen Leben auf gehobenem Niveau zu führen und sich spontan und fließend auszudrücken.
• komplexe Sach- und Fachtexte ohne Schwierigkeiten zu verstehen.
• eigene Ansichten und komplexe Sachverhalte schriftlich zu formulieren.

TEILNAHMEVORAUSSETZUNGEN

Teilnehmen können Zugewanderte (einschließlich Asylbewerber/innen aus Ländern mit hoher Schutzquote), EU-Bürger/innen sowie Deutsche mit Migrationshintergrund, die über einen Berechtigungsschein verfügen.
Bringen Sie bitte folgende Dokumente zur Anmeldung mit:
• Berechtigungsschein
• Sprachzertifikat B2 (Wir führen einen Einstufungstest durch, wenn Sie kein Zertifikat besitzen oder es älter als 6 Monate ist.)
• Ausweispapiere
• Falls vorhanden: Leistungsbescheid

Datum

7. Dezember 2020

Standort

 

Berufssprachkurs B2 für Beschäftigte (Abendkurs)

Sie arbeiten und wollen gleichzeitig fortgeschrittene Deutschkenntnisse erwerben? Bei uns lernen Sie an 3 Abenden in der Woche Deutsch für den Beruf. Zusätzlich haben Sie an 8 Samstagen Unterricht, ca. einmal pro Monat. Nach 400 Unterrichtsstunden schließen Sie den Kurs mit einer B2-Prüfung ab. Der Kurs dauert ca. 9 Monate.

IN DIESEM KURS KÖNNEN SIE…

• Deutsch auf dem Niveau B2 (GER) lernen
• berufsbezogenen Wortschatz erarbeiten
• Redewendungen und Grammatik üben, um sich in der Arbeitswelt gut zu verständigen
• lernen, E-Mails, Briefe und Fachtexte zu lesen und zu verstehen
• selbst Briefe, E-Mails und wichtige Textformen Ihres Berufs schreiben
• den Umgang mit dem Computer üben
• die B2-Prüfung (telc) machen

TEILNAHMEVORAUSSETZUNGEN

Teilnehmen können Zugewanderte (einschließlich Asylbewerber/innen aus Ländern mit hoher Schutzquote), EU-Bürger/innen sowie Deutsche mit Migrationshintergrund, die über einen Berechtigungsschein verfügen.

Bringen Sie bitte folgende Dokumente zur Anmeldung mit:

• Berechtigungsschein
• Sprachzertifikat B1 (nicht älter als 6 Monate). Wenn Sie kein Zertifikat besitzen, führen wir einen Einstufungstest durch.
• Ausweispapiere
• Falls vorhanden: Leistungsbescheid

EINE PERSÖNLICHE BERATUNG UND DETAILLIERTE INFORMATIONEN ERHALTEN SIE BEI:

Ihrem Arbeitsvermittler/Ihrer Arbeitsvermittlerin
bei Ihrem zuständigen Jobcenter/Ihrer Agentur für Arbeit oder

BIB Augsburg gGmbH, Frau Monika Lindner
Memminger Straße 6, 86159 Augsburg
(0821) 258 581 – 0, lindner@bibaugsburg.de

Datum

28. November 2020

Standort

 

Eltern-Integrationskurs

Sie haben kleine Kinder oder werden demnächst Eltern und haben Schwierigkeiten mit der deutschen Sprache? Dann ist der Eltern-Integrationskurs richtig für Sie!
Der Eltern-Integrationskurs besteht aus einem Sprach- und einem Orientierungskurs.

LEHRGANGSINHALTE

SPRACHKURS

Hier lernen Sie, sich in Ihrem Alltag in Deutschland besser zu verständigen. Es werden dabei wichtige Themen behandelt, z. B.:
• Arbeit und Beruf
• Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten für Sie und Ihre Kinder
• Das deutsche Bildungssystem
• Das Leben in Kindertagesstätten und Schulen
• Gesundheitsvorsorge bei Kindern und Jugendlichen
• Einkaufen und Ernährung der Kinder
• Medien und Mediennutzung
• Wohnen

ORIENTIERUNGSKURS

Im Anschluss an den Sprachkurs besuchen Sie den Orientierungskurs.
Im Orientierungskurs sprechen Sie zum Beispiel über:
• Deutsche Rechtsordnung, Geschichte und Kultur
• Rechte und Pflichten in Deutschland
• Formen des Zusammenlebens in der Gesellschaft
• Werte, die in Deutschland wichtig sind, z. B. Religionsfreiheit, Toleranz und Gleichberechtigung

VORTEILE DES ELTERN-INTEGRATIONSKURSES

• Besuch von Kindertagesstätten und Schulen
• Kennenlernen von Familienberatungseinrichtungen
• Kontakt zu Kinder- und Jugendeinrichtungen für Freizeitangebote

Vor Beginn des Eltern-Integrationskurses führen wir einen Einstufungstest durch.
Der Sprachkurs schließt mit dem „Deutsch-Test für Zuwanderer“ (DTZ) ab, der Orientierungskurs mit dem Test „Leben in Deutschland“ (LiD).

Teilnehmende, die beide Tests erfolgreich bestanden haben, erhalten das „Zertifikat Integrationskurs“.

Der Einstieg in laufende Kurse ist jederzeit auch nach dem Starttermin möglich und eine Zuordnung in die Niveaustufen A1 – B1 erfolgt über einen Einstufungstest. Informieren Sie sich telefonisch oder vereinbaren Sie einen Termin bei: 

Frau Anna Kurka und Frau Miroslava Shala
Memminger Straße 6, 86159 Augsburg
(08251) 871 796 – 36,
anna.kurka@bibaugsburg.de
shala@bibaugsburg.de

Bürozeiten:
Montag – Donnerstag, 08:00-14:00 und Mittwoch 17:00 – 20:00

Beratung auf Deutsch, Englisch, Russisch und Bulgarisch möglich.

Datum

8. Oktober 2020

Standort

 

Allgemeiner Integrationskurs für Berufstätige (in Teilzeit, am Wochenende)

Sie arbeiten bereits in Deutschland und möchten parallel am Abend Deutsch lernen? Dann ist der Wochenendintegrationskurs in Teilzeit richtig für Sie!
Der Integrationskurs besteht aus einem Basissprachkurs, einem Aufbausprachkurs und einem Orientierungskurs.

LEHRGANGSINHALTE DES INTEGRATIONSKURSES

BASISSPRACHKURS

Hier werden wichtige Themen aus dem alltäglichen Leben behandelt, zum Beispiel:
• Arbeit und Beruf
• Aus- und Weiterbildung
• Betreuung und Erziehung von Kindern
• Einkaufen/Handel/Konsum
• Freizeit und soziale Kontakte
• Gesundheit und Hygiene/menschlicher Körper
• Medien und Mediennutzung
• Wohnen

AUFBAUSPRACHKURS

Hier lernen Sie:
• auf Deutsch Briefe und E-Mails zu schreiben
• Formulare auszufüllen
• zu telefonieren
• sich auf eine Arbeitsstelle zu bewerben

Im Verlauf des Sprachkurses nehmen Sie an Zwischentests teil. Damit bereiten Sie sich auf die Abschlussprüfung am Ende des Integrationskurses vor.

ORIENTIERUNGSKURS

Im Anschluss an den Sprachkurs besuchen Sie den Orientierungskurs. Im Orientierungskurs sprechen Sie zum Beispiel über:
• deutsche Rechtsordnung, Geschichte und Kultur
• Rechte und Pflichten in Deutschland
• Formen des Zusammenlebens in der Gesellschaft
• Werte, die in Deutschland wichtig sind, z. B. Religionsfreiheit, Toleranz und Gleichberechtigung

Vor Beginn des Integrationskurses führen wir einen Einstufungstest durch.
Der Sprachkurs schließt mit dem „Deutsch-Test für Zuwanderer“ (DTZ) ab, der Orientierungskurs mit dem Test „Leben in Deutschland“ (LiD).
Teilnehmende, die beide Tests erfolgreich bestanden haben, erhalten das „Zertifikat Integrationskurs“.

Der Einstieg in laufende Kurse ist jederzeit auch nach dem Starttermin möglich und eine Zuordnung in die Niveaustufen A1 – B1 erfolgt über einen Einstufungstest. Informieren Sie sich telefonisch oder vereinbaren Sie einen Termin bei: 

Frau Anna Kurka und Frau Miroslava Shala
Memminger Straße 6, 86159 Augsburg
(08251) 871 796 – 36,
anna.kurka@bibaugsburg.de
shala@bibaugsburg.de

Bürozeiten:
Montag – Donnerstag, 08:00-14:00 und Mittwoch 17:00 – 20:00

Beratung auf Deutsch, Englisch, Russisch und Bulgarisch möglich.

Datum

20. September 2020

Standort

 

Allgemeiner Integrationskurs für Berufstätige (in Teilzeit, abends)

Sie arbeiten bereits in Deutschland und möchten parallel am Abend Deutsch lernen?
Dann ist der Abendintegrationskurs in Teilzeit richtig für Sie!
Der Integrationskurs besteht aus einem Basissprachkurs, einem Aufbausprachkurs und einem Orientierungskurs.

LEHRGANGSINHALTE DES INTEGRATIONSKURSES

BASISSPRACHKURS

Hier werden wichtige Themen aus dem alltäglichen Leben behandelt, zum Beispiel:
• Arbeit und Beruf
• Aus- und Weiterbildung
• Betreuung und Erziehung von Kindern
• Einkaufen/Handel/Konsum
• Freizeit und soziale Kontakte
• Gesundheit und Hygiene/menschlicher Körper
• Medien und Mediennutzung
• Wohnen

AUFBAUSPRACHKURS

Hier lernen Sie:
• auf Deutsch Briefe und E-Mails zu schreiben
• Formulare auszufüllen
• zu telefonieren
• sich auf eine Arbeitsstelle zu bewerben

Im Verlauf des Sprachkurses nehmen Sie an Zwischentests teil. Damit bereiten Sie sich auf die Abschlussprüfung am Ende des Integrationskurses vor.

ORIENTIERUNGSKURS

Im Anschluss an den Sprachkurs besuchen Sie den Orientierungskurs. Im Orientierungskurs sprechen Sie zum Beispiel über:
• deutsche Rechtsordnung, Geschichte und Kultur
• Rechte und Pflichten in Deutschland
• Formen des Zusammenlebens in der Gesellschaft
• Werte, die in Deutschland wichtig sind, z. B. Religionsfreiheit, Toleranz und Gleichberechtigung

Vor Beginn des Integrationskurses führen wir einen Einstufungstest durch.
Der Sprachkurs schließt mit dem „Deutsch-Test für Zuwanderer“ (DTZ) ab, der Orientierungskurs mit dem Test „Leben in Deutschland“ (LiD).
Teilnehmende, die beide Tests erfolgreich bestanden haben, erhalten das „Zertifikat Integrationskurs“.

Der Einstieg in laufende Kurse ist jederzeit auch nach dem Starttermin möglich und eine Zuordnung in die Niveaustufen A1 – B1 erfolgt über einen Einstufungstest. Informieren Sie sich telefonisch oder vereinbaren Sie einen Termin bei: 

Frau Anna Kurka und Frau Miroslava Shala
Memminger Straße 6, 86159 Augsburg
(08251) 871 796 – 36,
anna.kurka@bibaugsburg.de
shala@bibaugsburg.de

Bürozeiten:
Montag – Donnerstag, 08:00-14:00 und Mittwoch 17:00 – 20:00

Beratung auf Deutsch, Englisch, Russisch und Bulgarisch möglich.

Datum

10. September 2020

Standort

 

Integrationskurs mit Alphabetisierung

Sie möchten auf Dauer in Deutschland leben, haben Schwierigkeiten mit der deutschen Sprache und können auf Deutsch nicht lesen und schreiben? Dann ist der Integrationskurs mit Alphabetisierung richtig für Sie!
Der Integrationskurs besteht aus einem Sprachkurs und einem Orientierungskurs.

LEHRGANGSINHALTE DES INTEGRATIONSKURSES

BASISSPRACHKURS

Zu Beginn des Sprachkurses lernen Sie in Deutsch zu lesen und zu schreiben. Dabei werden wichtige Themen aus dem alltäglichen Leben behandelt, wie z. B.:
• Arbeit und Beruf
• Aus- und Weiterbildung
• Betreuung und Erziehung von Kindern
• Einkaufen/Handel/Konsum
• Freizeit und soziale Kontakte
• Gesundheit und Hygiene/menschlicher Körper
• Medien und Mediennutzung
• Wohnen

AUFBAUSPRACHKURS

Hier lernen Sie:
• auf Deutsch Briefe und E-Mails zu schreiben
• Formulare auszufüllen
• zu telefonieren
• sich auf eine Arbeitsstelle zu bewerben

Im Verlauf des Sprachkurses nehmen Sie an Zwischentests teil. Damit bereiten Sie sich auf die Abschlussprüfung am Ende des Integrationskurses vor.

ORIENTIERUNGSKURS

Im Anschluss an den Sprachkurs besuchen Sie den Orientierungskurs. Im Orientierungskurs sprechen Sie zum Beispiel über:
• deutsche Rechtsordnung, Geschichte und Kultur
• Rechte und Pflichten in Deutschland
• Formen des Zusammenlebens in der Gesellschaft
• Werte, die in Deutschland wichtig sind, z. B. Religionsfreiheit, Toleranz und Gleichberechtigung

Vor Beginn des Integrationskurses mit Alphabetisierung führen wir einen Einstufungstest durch.

Der Sprachkurs schließt mit dem „Deutsch-Test für Zuwanderer“ (DTZ) ab, der Orientierungskurs mit dem Test „Leben in Deutschland“ (LiD).
Teilnehmende, die beide Tests erfolgreich bestanden haben, erhalten das „Zertifikat Integrationskurs“.

Der Einstieg in laufende Kurse ist jederzeit auch nach dem Starttermin möglich und eine Zuordnung in die Niveaustufen A1 – B1 erfolgt über einen Einstufungstest. Informieren Sie sich telefonisch oder vereinbaren Sie einen Termin bei: 

Frau Anna Kurka und Frau Miroslava Shala
Memminger Straße 6, 86159 Augsburg
(08251) 871 796 – 36,
anna.kurka@bibaugsburg.de
shala@bibaugsburg.de

Bürozeiten:
Montag – Donnerstag, 08:00-14:00 und Mittwoch 17:00 – 20:00

Beratung auf Deutsch, Englisch, Russisch und Bulgarisch möglich.

Datum

10. September 2020

Standort