Deutsch für Ausbildung und Beruf! Mit Abschlussprüfung B1
Berufsbezogenes Deutsch – Spezialmodul B1

Start

24. Juni 2019

Dauer

24.06.19 – 28.11 19, Montag – Freitag 08:30 – 12:00 Uhr

Bitte beachten Sie den veränderten Starttermin!

Förderung

Der Lehrgang wird durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) gefördert.
Bei vorliegender Kostenbefreiung ist die Teilnahme kostenlos.

PDF zum Download

Berufsbezogenes Deutsch – Spezialmodul B1

Sie haben bereits an einem Integrationskurs teilgenommen aber das Niveau B1 nicht erreicht und möchten Ihre Deutschkenntnisse für Beruf und Ausbildung verbessern? Dann ist das Spezialmodul Berufsbezogenes Deutsch
B1 richtig für Sie!
Sie lernen in kleinen Gruppen in 300 Unterrichtsstunden.Im Unterricht kann auf die individuellen Bedarfe der Teilnehmer eingegangen werden und ein spezielles Prüfungstraining (zusätzlich 100 Unterrichtsstunden) bereitet auf die Abschlussprüfung B1 vor.

WER KANN TEILNEHMEN?
Teilnehmen können Zugewanderte (einschließlich Asylbewerber*innen aus Ländern mit hoher Schutzquote), EU-Bürger*innen sowie Deutsche mit Migrationshintergrund.

LEHRGANGSINHALTE:
Die konkreten Inhalte ergeben sich aus den berufsbezogenen Handlungsfeldern Kommunikation und Lernen am Arbeitsplatz, Arbeitssuche,Aus- und Fortbildung, Rechtliches sowie Umgang mit Medien.
• Lernen lernen
• Umgang und Lernen mit digitalen Medien für den Beruf
• Kommunikation am Arbeitsplatz
• Arbeitssuche, Bewerbung, Aus- und Fortbildung
• Berufsfelder, Arbeitsorte und Tätigkeiten
• Rechtliches
• Materialien, Arbeitsgeräte, Werkzeuge,Maschinen, Produkte

VORAUSSETZUNGEN:
Sie können am B1-Sprachkurs teilnehmen,
• wenn Sie beim Deutsch-Test für Zuwanderer (DTZ) das Sprachniveau B1 nicht erreicht haben
• wenn Sie Deutschkenntnisse auf dem Sprachniveau A2 durch ein Zertifikat nachweisen können. Sollte Ihr Zertifikat älter als 6 Monate
sein oder Sie kein Sprachzertifikat haben, kommen Sie bitte zu einem Einstufungstest zu uns.
Sie können persönlich oder telefonisch einen Termin vereinbaren.

Für diesen Kurs brauchen Sie einen Berechtigungsschein der Agentur für Arbeit, des Jobcenters oder des BAMF. Die Teilnahme für Jobsuchende ist kostenlos, Beschäftigte müssen einen Kostenbeitrag leisten.

Das Sprachniveau B1 ist unter anderem die Basis für den Einstieg in das Berufsleben oder weiterführende Qualifizierungsmaßnahmen.

»Die Sprache ist die Kleidung der Gedanken.«

Samuel Johnson

Standort

Münchener Straße 27
82362 Weilheim
Tel. 0881 600 944-0
Alexandra Jurowski
Anfahrt

Top