BERUFSBEZOGENES DEUTSCH FÜR AUSZUBILDENDE IM GEWERBLICH-TECHNISCHEN BEREICH
Deutsch für Ausbildung und Beruf – Technik/Gewerbe

Start

LAUFEND NEUE KURSE

Dauer

300 UNTERRICHTSSTUNDEN
20-25 Unterrichtsstunden pro Woche in VOLLZEIT
6-16 Unterrichtsstunden pro Woche in TEILZEIT

Förderung

Mit einem Berechtigungsschein ist die Teilnahme kostenlos bzw. kostengünstig (Berufssprachkurse gem. §45a AufenthaltG).

PDF zum Download

Deutsch für Ausbildung und Beruf – Technik/Gewerbe

Für Erfolg im Beruf sind gute Deutschkenntnisse unverzichtbar! Wir unterstützen Sie dabei, Ihre Deutschkenntnisse mit Ihrem fachlichen Wissen zu verbinden. So lernen Sie die Fachsprache Ihres Berufs und können an Ihrem Arbeitsplatz sicher kommunizieren, lesen und schreiben.

KURSINHALTE

Der Kurs umfasst 300 Unterrichtsstunden. Wir bieten Ihnen zwei Möglichkeiten zum Lernen: in Vollzeit oder berufsbegleitend in Teilzeit. So haben Sie die Wahl, wie Sie arbeiten und Deutsch lernen am besten verbinden können!

IN DIESEM KURS KÖNNEN SIE…

• den Fachwortschatz Ihres Berufs trainieren.
• Redemittel und Grammatik üben, um mit Vorgesetzten, Kollegen und Kunden zu kommunizieren.
• lernen, Fachtexte zu verstehen.
• Briefe, E-Mails und Texte aus Ihrem Arbeits- alltag schreiben, z.B. Arbeitsberichte.
• Fachinhalte vertiefen, z.B. Fachmathematik.

TEILNAHMEVORAUSSETZUNGEN

Teilnehmen können Zugewanderte (einschließlich Asylbewerber/innen aus Ländern mit hoher Schutzquote), EU-Bürger/innen sowie Deutsche mit Migrationshintergrund, die über einen Berechtigungsschein verfügen.
Bringen Sie bitte folgende Dokumente zur Anmeldung mit:
• Berechtigungsschein
• Sprachzertifikat B1. Wenn Sie kein Zertifikat besitzen, führen wir einen Einstufungstest durch.
• Ausweispapiere
• Falls vorhanden: Leistungsbescheid

»Wer auf andere Leute wirken will, der muss erst einmal in ihrer Sprache mit ihnen reden.«

Kurt Tucholsky

Standort

Bahnhofstr. 20
86609 Donauwörth
Tel. 0906 999 82-51
Gabriele Roth
Anfahrt

Top