Ein Vogelhaus zieht um!

Lange und mit viel Herzblut haben sie daran gearbeitet, die Handwerker der „Manufaktur der schönen Dinge“ in Donauwörth. Dann war das sehr aufwändig gestaltete, hölzerne Vogelhaus fertig. Und schnell war klar: das gute Stück ist unverkäuflich! Es sollte verlost werden. Und so schritten wir von der Idee zur Tat: Zur Verlosung waren alle Kindergärten des Stadtgebietes Donauwörth eingeladen. Ein von Kindern gemaltes Bild war einzusenden, um an der Verlosung teilzunehmen. Viele schöne Bilder sind entstanden. Per Los wurde das Gemälde vom Kindergarten Heilig Kreuz gezogen!  Die Freude war riesengroß.  Die Kinder kamen gemeinsam mit ihrer Leiterin Julia Kienberger, um das Vogelhaus abzuholen. Und haben dabei Interessantes erfahren: Projektleiter Elias Stangl erklärte den Kindern die Funktionen des Unikates: Die massive Dachspitze kann abgenommen werden, sodass das Vogelfutter eingefüllt werden kann und – vor Regen geschützt – nur so langsam in den Innenraum nachrieselt, wo die Vögel die Körner heraus fressen.

Bei der Begegnung zwischen Kindergarten Heilig Kreuz und „Manufaktur der schönen Dinge“ wurde klar: ein Kunstwerk wird gegen ein anderes eingetauscht. Die Vögel im Garten des Kindergartens erhalten einen neuen Futter- und Rastplatz. Das gemalte Bild findet einen gebührlichen Platz in der Manufaktur der schönen Dinge.

Datum

13. Dezember 2015

Standort

Donauwörth
 

Der Laden der schönen Dinge – Neueröffnung!

Die wunderschönen Produkte der „Manufaktur der schönen Dinge“ in Donauwörth können Sie nun auch kaufen! Direkt gegenüber dem Bahnhof in Donauwörth hat am Montag, den 14.09.2015 der „Laden der schönen Dinge“ eröffnet! Liebevoll eingerichtet von den Teilnehmern und Ausbildern des Projektes, mit vielen kleineren und größeren schönen und dekorativen Gegenstände, die alle in Handarbeit hergestellt wurden!

Einkaufen können Sie dort zu unseren Öffnungszeiten, d.h. täglich von 8h00 bis 15hoo.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Pressebericht: Donauwörther Zeitung vom 17.09.2015, Vom Insektenhotel bis zum Plüschtier

Datum

20. September 2015

Standort

Donauwörth
 

Schöne Dinge für drinnen und draußen

Seit November 2014 gibt es die „Manufaktur der schönen Dinge“ in Donauwörth. 15 langzeitarbeitslose Menschen stellen hier unter Anleitung eines Meisters schöne und nützliche Dinge für drinnen und draußen her. Ob an der Werkbank, der Nähmaschine oder an der Stafflei – jeder kann hier seine Ideen und vor allem seine Talente einbringen. Zusätzlich werden die Teilnehmer bei Ihren Bemühungen um eine Arbeitsstelle tatkräftig unterstützt.

Wenn Sie sich für die Ergebnisse unserer Arbeit interessieren: Im Anhang finden Sie einen Newsletter mit bisher hergestellten Produkten. Bei Interesse rufen Sie einfach an. Telefon: 0906 29999404, Herr Elias Stangl oder schreiben Sie uns eine Mail: stangl@bibaugsburg.de

P.S. Bald können Sie alle Produkte direkt in unserem kleinen Shop in der Dietrichstraße 24 erwerben!

Produktkatalog „Manufaktur der schönen Dinge“ – Mai 2015

 

Datum

25. Mai 2015

Standort

Donauwörth
 

Wir bilden Tagesmütter aus

Immer wieder wird die Fachberatung für Kinderbetreuung im Landratsam Donau-Ries von Eltern gefragt, wo sie ihre Kinder unterbringen können, während sie selbst zur Arbeit gehen. Es gibt also einen hohen Bedarf an Einrichtungen und qualifiziertem Personal. Zusammen mit dem Amt für Soziales und Familie haben wir daher erneut einen Kurs im Bereich Tagespflege aufgelegt. Seit nunmehr sechs Jahren organisieren wir nun diese Qualifizierung. In dem 160 Stunden umfassenden Kurs erwerben 13 Teilnehmerinnen die Erlaubnis, selbständig in der Tagespflege zu arbeiten. Der Lehrgang beinhaltet alle rechtlichen und steuerlichen Aspekte sowie Fragen der Entwicklung, Erziehung, Bildung und Bindung des Kindes und des konstruktiven Austausches mit den Eltern.  Als erfolgreich absolviert gilt die Qualifizierung durch ein abgelegtes Kolloquium.

Datum

5. Juni 2012

Standort

Donauwörth