Ein Fahrrad für Sayid

„Vom oberbayerischen Bad Bayersoien nach Saulgrub – das sind gerade mal sechs Kilometer, doch ohne Verkehrsmittel eben auch fast eine Stunde Fußmarsch. Der erste Bus geht um halb sieben, der letzte kurz vor sechs am Abend. Wie also kommt Sayid, Azubi im ersten Jahr als Verkäufer, rechtzeitig zu seinem Schichtdienst?
Glücklicherweise konnten die Mitarbeiter*innen und Mitarbeiter von „Kette und Kurbel“ im BIB Augsburg helfen: Sie richteten ein Fahrrad für ihn her, mit dem er jetzt bei Wind und Wetter die eigentlich kurze Strecke zurücklegen kann. Herr Haase, sein Chef im V-Markt Saulgrub, ist sehr zufrieden: „Wir haben ihn anfangs mit dem Auto abgeholt, aber auf Dauer geht das ja auch nicht“, sagt er. „Seit Sayid das Rad hat, gibt es keine Probleme mehr.“
Der junge Somalier selbst sieht sein Rad allerdings nicht nur im Zusammenhang mit der Arbeit: „Jetzt kann ich zum Fußballspielen, und im Sommer auch einmal an einen See fahren oder Freunde treffen – ich freue mich sehr, unabhängig zu sein.“
Wir wünschen Sayid viel Spaß und drücken die Daumen für eine erfolgreiche Ausbildung!!

P.S. Sayid wurde vom Garmischer Team der BIB Augsburg gGmbH bei der Ausbildungssuche unterstützt und begleitet. Sie fädelten auch den „Fahrraddeal“ ein.

 

Datum

3. November 2020

Standort

Garmisch-Partenkirchen
 

„Zamma“ – Wir machen mit

Zamma – Das Kulturfestival Oberbayern: Alle zwei Jahre verwandelt sich eine andere oberbayerische Kommune in einen bunten Festivalort des kulturellen und sozialen Miteinanders. 2019 wird der Markt Garmisch-Partenkirchen zur Bühne für alle Menschen in der Region. Über einhundert Partner haben sich dieses Jahr beteiligt. Unter ihnen ist auch das BIB mit den Schülerinnen und Schüler der Berufsintegrations- und Deutschklassen der Berufsschule GAP. Unter dem Motto „Da schau her, ein Plastik“ wollen sie mit einem riesigen „Wal“, der sich so lange mit Plastik füllt, bis er aus nichts anderem mehr besteht, zum Umdenken und zu mehr Achtsamkeit aufrufen.

Alle Passanten sind eingeladen zum Mitmachen, Mitreden, Mitdenken.

 

Datum

7. Juli 2019

Standort

Garmisch-Partenkirchen
 

Spannende Kooperation zwischen Auren und BIB Augsburg!

Die Unternehmens- und Steuerberatungsgesellschaft Auren engagiert sich in ihrem jährlichen CSR-Projekt (Corporate Social Responsibility) für Projekte im sozialen Bereich. Neben tätigen Einsätzen vor Ort, sammeln die Mitarbeiter übers Jahr kleinste Spendenbeträge, die für besondere Anschaffungen eingesetzt werden können. In diesem Jahr war das BIB Garmisch der Empfänger: Mitarbeiterinnen von Auren führten Bewerbungstrainings in den BIK-Klassen (Berufsintegrationsklassen für Geflüchtete) durch und informierten in den ausbildungsbegleitenden Hilfen zu Fragen bei der Gehaltsabrechnung und Lohnsteuererklärung.
Am Donnerstag, 28.03.19, wurde abschließend eine Spende in Höhe von 7000,- € an das BIB Garmisch (Standort in der von Brug-Straße) übergeben. Die Spende wird die Entwicklung von Activity Boards (Arbeitstitel) ermöglichen, mit denen die Schüler auf spielerische Weise Zugang zu grundlegenden mathematischen Fragestellungen bekommen.
Kumari Hammer, die Standortleitung, bedankte sich: Es sei für die Mitarbeiter BIB wirklich spannend gewesen, zu erfahren, wer da wohl zu ihnen käme, wie ihre junge Schülerschaft auf das Unterrichtsangebot reagieren, und ob die Kooperation zwischen den beiden Organisationen funktionieren würde. Trotz großer kultureller Unterschiede wurde eine gemeinsame Verständigungsebene gefunden – in einem ganzheitlichen Sinn, weit über das rein Sprachliche und rein Fachliche hinaus.“
Das Kooperationsprojekt war ein voller Erfolg – für alle Seiten.

Datum

7. April 2019

Standort

Augsburg, Garmisch-Partenkirchen

Eröffnung Standort Maximilianshöhe in Garmisch-Partenkirchen

Am Mittwoch, den 28.09.2016 war es soweit! Unser neuer Standort in Garmisch-Partenkirchen, an dem bereits seit Juli gelernt und gearbeitet wird, wurde offiziell eingeweiht.

Viele geladenen Gäste, darunter unsere Auftraggeber, die Agentur für Arbeit Weilheim und das Jobcenter Garmisch-Partenkirchen, sowie viele Kooperationspartner erwiesen uns die Ehre.

Am Standort Maximilianshöhe werden aktuell ca. 50 Asylbewerber praktisch und theoretisch unterrichtet. Und auch Sie lieferten Ihren Beitrag zur gelungenen Eröffnung: 6 Teilnehmer erzählten von sich, Ihren Plänen und Ihren beruflichen und privaten Wünschen. Eine tolle Leistung, nach 3 Monaten Deutschunterricht und vor so vielen Zuhörern! Auch das leckere Büffet wurde von der Hauswirtschaftsgruppe zubereitet und festlich angerichtet.

Aber auch Presse und Radio waren anwesend. Lesen und hören Sie, was sie zu berichten hatten und klicken Sie sich durch unsere Galerie.

Alle Fotos wurden freundlicherweise von Herrn Wolfgang Kaiser, Garmisch-Partenkirchener Tagblatt, zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

Pressebericht: Garmisch-Partenkirchener_Tagblatt_30.09.2016_Einblick_ins_Berufsleben

 

Datum

7. Oktober 2016

Standort

Garmisch-Partenkirchen
 

Erste Versuche auf Skiern

Schnee und Skifahren sind schon für Flachländer ungewohntes Terrain… umso mehr für junge Asylbewerber aus Afghanistan, Eritrea, Somalia usw.

Am Staatlichen Berufsschulzentrum in Garmisch-Partenkirchen absolvieren 18 jugendliche AsylbewerberInnen ein „BIJ“ (Berufsintegrationsjahr). Kooperationspartner dieser Maßnahme ist die BIB Augsburg gGmbH. Unsere Aufgaben sind, neben Deutschunterricht, auch die berufliche Orientierung und vor allem die soziale und gesellschaftliche Integration der TeilnehmerInnen. Und in Garmisch gehört Skifahren unbedingt dazu! Die Skischule Garmisch stellte kostenlos die Langlaufski und los gings! Zusammen mit den Lehrkräften der Berufsschule und der BIB-Betreuerin Frau Benesch wurde die weiße Pracht erkundet.. in der Loipe und auch drumrum… Alle hatten viel Spaß miteinander und einige wissen jetzt aus eigener Erfahrung was „einseifen“ bedeutet….

 PRESSEBERICHT

Murnauer Merkur_09.03.2015

Datum

15. März 2015

Standort

Garmisch-Partenkirchen