Aktivierungsgutschein

 
Aktivierungsgutschein

Sie haben die Aussicht auf einen Aktivierungsgutschein (nach §45 SGB III)  von der Agentur für Arbeit oder durch das Jobcenter? Oder Sie interessieren sich für einen Kurs, der über Aktivierungsgutschein gefördert wird?

Grundsätzliches

Ihren Aktivierungsgutschein erhalten Sie über die Agentur für Arbeit oder Ihr Jobcenter. Mit einem Aktivierungsgutschein nach §45 können Sie an Maßnahmen zur beruflichen Eingliederung mit intensiver Bewerbungsunterstützung teilnehmen. Manchmal reichen herkömmliche Instrumente nicht aus, um die richtigen und notwendigen Hilfestellungen zu leisten. Die BIB Augsburg gGmbH hat deshalb einige sehr interessante Angebote für Sie geschaffen.

Einlösen des Aktivierungsgutscheins

Als Inhaber des Aktivierungsgutscheins müssen Sie innerhalb der Gültigkeitsdauer mit der Maßnahme beginnen, sonst verfällt der Gutschein.

Sie können den Aktivierungsgutschein innerhalb der Gültigkeitsfrist für die Teilnahme an einer zugelassenen Maßnahme einlösen. Als Nachweis für die Zulassung einer Weiterbildungsmaßnahme kann vom Träger der Maßnahme ein Zertifikat einer fachkundigen Stelle beziehungsweise ein Zulassungsbescheid der Agentur für Arbeit vorgelegt werden.

 
Top