Der andere Weg zur Berufsausbildung!
Berufsausbildung in außerbetrieblichen Einrichtungen (BaE)

Start

Einstieg zum Lehrjahresbeginn als auch als Quereinsteiger:in möglich.

Förderung

Die BaE wird über die Agentur für Arbeit Weilheim und über das Jobcenter Weilheim gefördert. Bitte wenden Sie sich an Ihre:n Berufsberater:in/Vermittler:in.

PDF zum Download

Berufsausbildung in außerbetrieblichen Einrichtungen (BaE)

Berufsausbildung in kooperativer Form in Ausbildungsberufe unter anderem aus den Berufsfeldern

  • Bau/Architektur/Vermessung
  • Dienstleistungen sowie Wirtschaft/Verwaltung
  • Elektro sowie IT/Computer
  • Landwirtschaft/Natur/Umwelt
  • Metall sowieTechnik/Technologiefelder
  • Produktion/Fertigung
  • Verkehr/Logistik

Wie geht es weiter?

  • Vorstellungsgespräch beim Träger der Ausbildung, der BIB Augsburg gGmbH
  • Abschluss eines Ausbildungsvertrags mit der BIB Augsburg gGmbH
  • Vermittlung der praktischen Inhalte in Kooperationsfirmen mit Ausbildungsberechtigung
  • wöchentlicher Stütz- und Förderunterricht begleitend zur Berufsschule beim Bildungsträger
  • intensive Prüfungsvorbereitung
  • sozialpädagogische Begleitung und Unterstützung sowohl bei beruflichen, privaten als auch lebenspraktischen Belangen
  • Vermittlungsunterstützung bei der Übernahme in betriebliche Ausbildung/Arbeit

Ihre Ansprechpartnerin bei BIB in Weilheim

Frau Nadja Willberger, willberger@bibweilheim.de, Telefon: 0881 600944-29, 

»Eine Investition in Wissen bringt immer noch die besten Zinsen.«

Benjamin Franklin

Standort

Münchener Straße 27
82362 Weilheim
Tel. 0881 600 944-0
Claudia Ufer
Anfahrt

Top