Hilfestellung bei der Arbeitssuche und Verbesserung der familiären Rahmenbedingungen
Coaching von Bedarfsgemeinschaften

Start

Laufender Einstieg!

Dauer

6 Monate

Förderung

Diese Maßnahme wird gefördert über die Agentur für Arbeit und das Jobcenter. Bitte fragen Sie bei Ihrem Vermittler/Ihrer Vermittlerin nach einem Aktivierungs-und Vermittlungsgutschein.

PDF zum Download

Coaching von Bedarfsgemeinschaften

COACHING VON BEDARFSGEMEINSCHAFTEN

Unsere Unterstützung eines Teilnehmers bei berufsvorbereitenden Maßnahmen oder bei Integrationskursen wirkt oft nicht, weil sich die Umstände in der jeweiligen Bedarfsgemeinschaft der Person als integrationshemmend erweisen. Der Teilnehmer erfährt von zu Hause aus oder von seinem privaten Umfeld keine Unterstützung und gerät dadurch oft in ausweglose Situationen.
Das möchten wir durch unser Coaching verhindern, indem wir das Zusammenleben in den Bedarfsgemeinschaften reibungsloser gestalten, hemmende Beziehungen im Familiensystem oder im sozialen Umfeld positiv verändern, um beste Rahmenbedingungen für den Entwicklungsweg und eine berufliche Eingliederung zu schaffen.

 

ZIELE


Das Coaching umfasst die Begleitung einer Bedarfsgemeinschaft hinsichtlich folgender Ziele:

  • Herauskommen aus dem ALG-II-Bezug durch Arbeitsaufnahme
  • Schaffen von verbesserten familiären Rahmenbedingungen für die Teilnahme an beruflichen Fördermaßnahmen
  • Verbesserung der Versorgung der Bedarfsgemeinschaft durch bessere Nutzung des Netzes an sozialen Leistungen

 

LEISTUNGEN


Wöchentliche Sitzung:

Zusammenkunft mit der Bedarfsgemeinschaft

Sozialpädagogische Hilfestellungen:

Bei Bedarf für einzelne Mitglieder, je nach den Problemstellungen in der Bedarfsgemeinschaft

Systemisches Coaching und Beratung:

Der Coach versucht das Familiensystem in Richtung des vereinbarten Zieles zu bringen

Case-Management:

Der Coach ist zentraler Ansprechpartner und unterstützt bei der Nutzung der bestehenden sozialen Leistungen und Unterstützungsangeboten

Soziale Einzelfallhilfe:

Der Coach unterstützt den Klienten bei der Lösung seiner Probleme und erschließt mit ihm gegebenenfalls weitere externe Hilfsmöglichkeiten

Vermittlungscoaching:

Ergibt sich ein beruflicher Förderbedarf für ein oder mehrere Mitglieder der Bedarfsgemeinschaften, so klärt der Coach die Option von berufsbezogenen Förderleistungen oder leistet bei Bedarf individuelles Vermittlungscoaching

»Nichts ist hilfreicher als eine Herausforderung, um das Beste in einem Menschen hervorzubringen.«

Sean Connery

Standort

Von-Brug-Str. 13
82467 Garmisch-Partenkirchen
Tel. 08821 8296-738
Yulia Winkler
Anfahrt

Top