Blogeintrag 8 – Was für eine Überraschung

Was für eine Überraschung
ich gerate aus der Fassung
denn ein Platz ist reserviert
und mein Essen schön serviert
eigentlich ist alles besetzt
doch das Personal wirkt nie abgehetzt
wenn es mir ein kleines Eck reserviert
und ich schnell check
was es Gutes heute gibt
was mein Magen heute liebt
auf einer Tafel schön und fein
steht in Buchstaben nett und klein
wunderbare gute Speisen
wofür andere Leute reisen
heute gibt es Afrika
und auch ein bisschen Arabicca
einen Eintopf aus fernem Land
alle Menschen sind doch verwandt
weil sie aus der gleichen Masse bestehen
und Gott baut eine Gasse
damit sie ganz in ihren Bahnen
sich erfahren können und erahnen
wie Leben ist
zu streben ist
sich zu erkennen in dem anderen
sich ganz mit ihm zu identifizieren
und auch mal seine Speisen zu probieren
dann weiß man das schmeckt alles lecker
und gut erkennt man andere Äcker
als wertvoll an
und auch dazu den Mann
der sie bestellt
jetzt hole ich raus mein gutes Geld
und bezahle dieses Wunderwerk
das heute hat mich so gestärkt

Franziska Ottlik

10.02.2020

 

Datum

11. Februar 2020

Standort

Franzi bloggt