Ein Fahrrad für Sayid

„Vom oberbayerischen Bad Bayersoien nach Saulgrub – das sind gerade mal sechs Kilometer, doch ohne Verkehrsmittel eben auch fast eine Stunde Fußmarsch. Der erste Bus geht um halb sieben, der letzte kurz vor sechs am Abend. Wie also kommt Sayid, Azubi im ersten Jahr als Verkäufer, rechtzeitig zu seinem Schichtdienst?
Glücklicherweise konnten die Mitarbeiter*innen und Mitarbeiter von „Kette und Kurbel“ im BIB Augsburg helfen: Sie richteten ein Fahrrad für ihn her, mit dem er jetzt bei Wind und Wetter die eigentlich kurze Strecke zurücklegen kann. Herr Haase, sein Chef im V-Markt Saulgrub, ist sehr zufrieden: „Wir haben ihn anfangs mit dem Auto abgeholt, aber auf Dauer geht das ja auch nicht“, sagt er. „Seit Sayid das Rad hat, gibt es keine Probleme mehr.“
Der junge Somalier selbst sieht sein Rad allerdings nicht nur im Zusammenhang mit der Arbeit: „Jetzt kann ich zum Fußballspielen, und im Sommer auch einmal an einen See fahren oder Freunde treffen – ich freue mich sehr, unabhängig zu sein.“
Wir wünschen Sayid viel Spaß und drücken die Daumen für eine erfolgreiche Ausbildung!!

P.S. Sayid wurde vom Garmischer Team der BIB Augsburg gGmbH bei der Ausbildungssuche unterstützt und begleitet. Sie fädelten auch den „Fahrraddeal“ ein.

 

Datum

3. November 2020

Standort

Garmisch-Partenkirchen