Mit Schulabschluss durchstarten!

Sie haben es geschafft!

18 junge Teilnehmende des Lehrgangs „Neustart“ haben ihr Ziel erreicht und den Schulabschluss nachgeholt. 12 QAs und 6 Hauptschulabschlüsse sind dabei herausgekommen! Unglaublich, hat doch Corona genau in der Prüfungsvorbereitungsphase das Lernen erschwert. Der Lockdown schürte bei vielen die Angst, die Prüfung nicht zu schaffen. Doch gemeinsam haben wir es geschafft! Das Pädagog*innenteam von Neustart half auf vielfältige Weise. Sie hielten engen Kontakt zu den Teilnehmenden, es fanden viele Telefonkonferenzen statt, in Einzeltelefonaten wurde zu den Lernthemen individuell beraten und erklärt und vor allem wurden Berge von Lernmaterial versandt, sowohl digital, über das Lernportal als auch in Papierform, für die, die schlechte technische Voraussetzungen hatten. Und unsere Teilnehmenden machten ebenso engagiert mit und sandten  regelmäßig ihr bearbeiteten Aufgaben zurück. Als sich dann endlich wieder alle im Klassenzimmer treffen durften, zwar in minimierter Form, aber glücklich, gaben alle nochmals Vollgas in der Prüfungsvorbereitung. Und wurden für die Mühen belohnt! Drei Teilnehmende dürfen sich sogar über einen Einser-Schnitt freuen! Und auch die Suche nach geeigneten Ausbildungsstellen gestaltete sich – entgegen aller Befürchtungen – sehr gut.  13 Absolvent*innen hatten bei Lehrgangsabschluss im August bereits eine Ausbildungsstelle. Trotz Corona ein erfolgreiches Jahr!

Einige Feedbacks von Teilnehmer*innen während des Lockdowns:

„Ich hab eine Frage: Darf ich den QA und den Mittelschulabschluss schreiben? Ich habe Angst, dass ich den QA nicht schaffe.“

„Das ist aber sehr nett von Ihnen, dass Sie es versuchen, mit uns in der Konferenz zu lernen. Ich danke Ihnen im Voraus. Darauf freu ich mich schon. Viele Grüße“

„Tut mir leid, dass ich Sie heute am Sonntag störe, aber ich glaube, ich schaff den Quali nicht. Ich hab gestern versucht, Mathe zu lernen. Ich bin nicht gut genug.“

„Ich freue mich wieder auf die Schule, außerdem vermisse ich euch.“

Datum

14. Oktober 2020

Standort

Augsburg, Nachrichten