Unterstützung bei Ihrem beruflichen Wiedereinstieg!

Sie wohnen in Weilheim und Umgebung und planen Ihren Wiedereinstieg ins Berufsleben? Suchen Sie Perspektiven zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie? Wir haben den dazu passenden Lehrgang für Sie!
„Pauline“ ist ein seit vielen Jahren sehr erfolgreicher Lehrgang in Teilzeit, der Ihnen Türen öffnet und in dem Sie eine ganz persönliche Unterstützung für Ihren beruflichen Wiedereinstieg bekomemn.
Kursbeginn: 19. April
19. April 2021 – 28. Juli 2021 Montag bis Freitag 08:30 – 12:35
29. Juli 2021 – 11. Oktober 2021 1 x wöchentlich, bzw. im Betriebspraktikum
Die Infoveranstaltung mit persönlicher Beratung findet in diesem Jahr virtuell statt:
Dienstag, den 30.03.2021 um 14 Uhr
Sie haben Interesse? Dann melden Sie sich doch gleich an, mit Angabe Ihrer Telefonnumer unter

verwaltung@bibweilheim.de

Datum

17. März 2021

Standort

Nachrichten, Weilheim
 

Spendenübergabe in kontaktlosen Zeiten…

Am Rosenmontag fand das Kette und Kurbel Team in Augsburg eine Überraschung vor der Tür. Krapfen meinen Sie? Nein, wäre auch cool gewesen.
Aber das was da stand, war noch besser. Zwei tolle Räder, mit einem Zettel versehen, auf dem stand: Eine Spende

Und da wir die Urheber nicht kennen, uns aber mega gefreut haben, sagen wir unser herzliches Dankeschön an die anonymen Spender*innen nun auf diese Weise!
Spenden sind uns immer willkommen, wenn Sie, lieber Leser, liebe Leserin, ein Fahrrad zu Hause haben, das Sie nicht benötigen: einfach anrufen, wir holen es gerne auch bei Ihnen ab!

Datum

15. Februar 2021

Standort

Augsburg, Kette und Kurbel, Nachrichten
 

Frohe Weihnachten

Liebe Kursteilnehmer*innen, liebe Auszubildende, liebe Mitarbeiter*innen, wir wünschen Ihnen allen ein schönes Fest, schöne Feiertage und eine wunderbare gemeinsame Zeit mit den Menschen, die Sie lieben. Wir freuen uns, wenn wir uns im Jahr 2021 wiedersehen können und gemeinsam lernen, Spaß haben und lachen können.

Das Sekretariat der BIB ist über die gesamten Weihnachtstage werktags besetzt, bei Fragen können Sie sich immer melden. Auch die Ansprechpartner*innen der Kurse die durchlaufen zwischen den Jahren sind für Sie da.

Datum

24. Dezember 2020

Standort

Nachrichten

Streetart-Kunst im BIB Weilheim

„Wenn wir in diesem Jahr schon keine Lesung veranstalten können, wollen wir wenigstens durch neue Bilder Farbe in unsere Gänge bringen“. Mit diesem Gedanken machten wir uns auf die Suche und fanden das junge Weilheimer Künstler-Kollektiv „The Urban Jungle“ bestehend aus Sascha Martin, Dennis Hecher und Michael Scholl.

Airbrush Gemälde (Sascha Martin), abstrakte Acyl Guss Gemälde (Dennis Hecher) und Bleistiftzeichnungen mit dreidimensionalen Effekten (Michael Scholl) gehören zu den künstlerischen Arbeiten der begabten Künstler und laden nun zum Anschauen im Standort in Weilheim ein. Die meisten Bilder sind unverkäuflich, aber Auftragsarbeiten nehmen alle drei gerne entgegen.

Leider sind diese Bilder aktuell nur für Teilnehmende bei BIB und Mitarbeiter*innen oder in klein hier auf der Homepage zu bewundern. Es gibt also aktuell nur eine sichere Möglichkeit die Bilder in voller Größe zu bewundern: Melden Sie sich für einen Kurs an 🙂

Datum

10. November 2020

Standort

Nachrichten, Weilheim
 

Ein Fahrrad für Sayid

„Vom oberbayerischen Bad Bayersoien nach Saulgrub – das sind gerade mal sechs Kilometer, doch ohne Verkehrsmittel eben auch fast eine Stunde Fußmarsch. Der erste Bus geht um halb sieben, der letzte kurz vor sechs am Abend. Wie also kommt Sayid, Azubi im ersten Jahr als Verkäufer, rechtzeitig zu seinem Schichtdienst?
Glücklicherweise konnten die Mitarbeiter*innen und Mitarbeiter von „Kette und Kurbel“ im BIB Augsburg helfen: Sie richteten ein Fahrrad für ihn her, mit dem er jetzt bei Wind und Wetter die eigentlich kurze Strecke zurücklegen kann. Herr Haase, sein Chef im V-Markt Saulgrub, ist sehr zufrieden: „Wir haben ihn anfangs mit dem Auto abgeholt, aber auf Dauer geht das ja auch nicht“, sagt er. „Seit Sayid das Rad hat, gibt es keine Probleme mehr.“
Der junge Somalier selbst sieht sein Rad allerdings nicht nur im Zusammenhang mit der Arbeit: „Jetzt kann ich zum Fußballspielen, und im Sommer auch einmal an einen See fahren oder Freunde treffen – ich freue mich sehr, unabhängig zu sein.“
Wir wünschen Sayid viel Spaß und drücken die Daumen für eine erfolgreiche Ausbildung!!

P.S. Sayid wurde vom Garmischer Team der BIB Augsburg gGmbH bei der Ausbildungssuche unterstützt und begleitet. Sie fädelten auch den „Fahrraddeal“ ein.

 

Datum

3. November 2020

Standort

Garmisch-Partenkirchen
 

Ein Grund zum Feiern! 10 Jahre Tante Emma!

Endlich ist es soweit! Unsere langersehnte Jubiläumswoche beginnt. 10 Jahre Tante Emma! So schnell vergeht die Zeit und soviel ist passiert! Spannendes, Emotionales, Ärgerliches, Herausfordendes, Lustiges, Grandioses, Komisches – wir haben wahrscheinlich alles gefühlt, was man so fühlen kann. Und wir hatten großartige Unterstützer*innen: Kund*innen, Gäste, Auftraggeber*innen, Lieferanten, Mitarbeitende, Azubis – auch hier könnten wir ewig weiter aufzählen. Damit Sie unsere Begeisterung spüren, haben wir diese Woche einen bunten Strauß an Aktivitäten und Sonderaktionen für Sie. Kommen Sie vorbei! Es gibt Probepackungen, Kekse, einen Bienenstock zum Anschauen, eine Jubiläumszeitung ab Mitte der Woche und vieles mehr. Und auf Facebook und Instagram gibt’s täglich eine Geschichte zum Café und zum Laden. Ein Dankeschön auch an das Team, das so viel Lust zum Feiern hat und uns die letzten Wochen hier großartig unterstützt hat. Wir lassen es uns jetzt einfach gutgehen diese Woche – egal was so passiert. Die schönen Dinge des Lebens sind es, die uns Kraft geben! 👍

Unsere Themen des Tages: Süßwassertiere und unser Haupt- und Herzenslieferant Utz

 

Datum

25. Oktober 2020

Standort

Augsburg, Nachrichten, Tante Emma
 

Mit Schulabschluss durchstarten!

Sie haben es geschafft!

18 junge Teilnehmende des Lehrgangs „Neustart“ haben ihr Ziel erreicht und den Schulabschluss nachgeholt. 12 QAs und 6 Hauptschulabschlüsse sind dabei herausgekommen! Unglaublich, hat doch Corona genau in der Prüfungsvorbereitungsphase das Lernen erschwert. Der Lockdown schürte bei vielen die Angst, die Prüfung nicht zu schaffen. Doch gemeinsam haben wir es geschafft! Das Pädagog*innenteam von Neustart half auf vielfältige Weise. Sie hielten engen Kontakt zu den Teilnehmenden, es fanden viele Telefonkonferenzen statt, in Einzeltelefonaten wurde zu den Lernthemen individuell beraten und erklärt und vor allem wurden Berge von Lernmaterial versandt, sowohl digital, über das Lernportal als auch in Papierform, für die, die schlechte technische Voraussetzungen hatten. Und unsere Teilnehmenden machten ebenso engagiert mit und sandten  regelmäßig ihr bearbeiteten Aufgaben zurück. Als sich dann endlich wieder alle im Klassenzimmer treffen durften, zwar in minimierter Form, aber glücklich, gaben alle nochmals Vollgas in der Prüfungsvorbereitung. Und wurden für die Mühen belohnt! Drei Teilnehmende dürfen sich sogar über einen Einser-Schnitt freuen! Und auch die Suche nach geeigneten Ausbildungsstellen gestaltete sich – entgegen aller Befürchtungen – sehr gut.  13 Absolvent*innen hatten bei Lehrgangsabschluss im August bereits eine Ausbildungsstelle. Trotz Corona ein erfolgreiches Jahr!

Einige Feedbacks von Teilnehmer*innen während des Lockdowns:

„Ich hab eine Frage: Darf ich den QA und den Mittelschulabschluss schreiben? Ich habe Angst, dass ich den QA nicht schaffe.“

„Das ist aber sehr nett von Ihnen, dass Sie es versuchen, mit uns in der Konferenz zu lernen. Ich danke Ihnen im Voraus. Darauf freu ich mich schon. Viele Grüße“

„Tut mir leid, dass ich Sie heute am Sonntag störe, aber ich glaube, ich schaff den Quali nicht. Ich hab gestern versucht, Mathe zu lernen. Ich bin nicht gut genug.“

„Ich freue mich wieder auf die Schule, außerdem vermisse ich euch.“

Datum

14. Oktober 2020

Standort

Augsburg, Nachrichten
 

Eröffnungsspecial „Alte Schule“ Jugendhaus

Unser Jugendcafé „Alte Schule“ startet gemeinsam mit dem Jugendhaus „Alte Schule“ wieder durch. Nach einer gefühlt ewigen Sommerpause öffnen sich endlich wieder die Türen.
Um den Start auch gemeinsam mit den Jugendlichen zu feiern, luden wir am 16.09.2020 zum Eröffnungsspecial ein. Wir wurden quasi überrannt, und das im positiven Sinne. Mehr als 60 Jugendliche feierten mit uns draußen auf der Terrasse und im Garten des Jugendhauses.
Für Verpflegung war natürlich gesorgt. Bei unserer Wrap-Station konnte nach eigenem Geschmack ein Wrap zusammengestellt werden. Von Soßen wie Guacamole über verschiedenes Gemüse und leckerer Bohnensalsa, Tomatenchutney, Halloumi oder Maisfladen bis zu Hähnchenpiccata war für jeden Geschmack etwas dabei. Unser Koch Eugen stand mit Rat und Tat zur Seite, sollte es Probleme mit dem Einrollen gegeben haben.

„Chillen mit der ChiliBar“

Zu den spätsommerlichen Temperaturen passte perfekt ein frisch gemixter alkoholfreier Cocktail. Hierfür stellte uns die Stadt Augsburg ihre ChiliBar zur Verfügung. Für einen ordentlichen Cocktail-Mix standen Albert, Azubi im 2. Lehrjahr, und Bettina vom Bundesfreiwilligendienst hinter der Bar. Im Angebot: Honolulu Star, Southside, alkoholfreier Caipirinha und Long Island Ice Tea.

Wir haben uns sehr über die vielen Besucher*innen gefreut und möchten uns bei allen für den wunderschönen Abend bedanken.

Euer Team des Jugendcafés Alte Schule

Datum

20. September 2020

Standort

Augsburg
 

„Finde deinen Weg“ – ein Projekt für junge Menschen im Landkreis Dillingen

Das Projekt „Finde deinen Weg“ in Dillingen geht in die dritte Runde. Im Oktober 2020 fällt wieder der Startschuss für bis zu 12 junge Menschen, die Unterstützung beim Einstieg ist Berufsleben benötigen. Das engagierte Team vor Ort kümmert sich um persönliche Probleme, hilft bei Schwierigkeiten mit Ämtern und gibt vor allem viel Input zur beruflichen Orientierung. Besonders wichtig ist es uns, durch kreative Angebote die eigenen Stärken entdecken zu helfen und so den Start in ein erfolgreiches Berufsleben zu ermöglichen. Unterstützt wird das Projekt durch den Europäischen Sozialfonds, das Jobcenter Dillingen und die Agentur für Arbeit Donauwörth. Interessierte junge Menschen, Eltern oder Betreuer*innen werden gerne persönlich durch das Team beraten. Frau Jolanda Palanga und Herr Philip Kraß stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Von Teilnehmenden des letzten Jahres und dem Team wurde ein kleiner Film gedreht, der einen Einblick ins Projekt gibt. Schauen Sie mal rein!

Video_Finde_deinen_Weg

P.S. Mehr Informationen zum Projekt gibts hier.

Datum

17. September 2020

Standort

Dillingen